Historie trifft auf Moderne

Exklusive Eigentumswohnungen im Seebad Warnemünde

Neben den Wahrzeichen Leuchtturm und Teepott ist die im Jahr 1866 erbaute Mühle eine weitere Besonderheit in Warnemünde. Das Projekt »Warnemünder Mühlenkarree« umfasst die Sanierung der Mühle und den modernen Neubau auf dem ehemaligen Mühlenhof mit einer Tiefgaragenanlage. Insgesamt entstehen 15 historische und zugleich moderne Wohneinheiten. Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen bieten mit Wohnflächen von 49 bis 327 Quadratmetern Raum für die unterschiedlichsten Wohnansprüche. Annehmlichkeiten wie Fußbodenheizung und namhafte Sanitärausstattung sorgen für ein Ambiente, indem Sie sich wohlfühlen werden. Auf der großzügigen Loggia oder der Terrasse genießen Sie laue Sommerabende beim Rauschen der Ostsee.

Historische Mühle

Individuelles Wohnambiente

Die Mühle wird inklusive Mühlenturm zu drei Eigentumswohnungen mit Außenstellplätzen ausgebaut. Eine großzügige 3-Zimmer-Wohnung mit 111 Quadratmetern und Terrasse bietet barrierefreies Wohnen auf einer Ebene. Eine weitere Wohnung entsteht auf zwei Ebenen mit 116 Quadratmetern. Absolutes Highlight ist die 327 Quadratmeter große Wohnung, die sich über fünf Etagen erstreckt und über einen 360°-Galerierundlauf verfügt.

Exklusiver Neubau

Moderne Wohnträume

Auf dem ehemaligen Mühlenhof entsteht ein Neubau mit 12 Eigentumswohnungen. Die Immobilie überzeugt durch eine moderne und offene Architektur, die viel Platz für helle Räume schafft. Die Tiefgarage und ein Aufzug sorgen für zusätzlichen Komfort.

Lage und Anbindung

Ein Meeresrauschen von der Ostsee entfernt

Warnemünde ist eines der schönsten Seebäder an der Ostsee. Der breiteste Sandstrand der Ostsee ist im Sommer Anziehungspunkt für viele Badehungrige. Aufgrund der Nähe zur Hansestadt Rostock einerseits und der unmittelbaren Lage am Meer andererseits, hat sich Warnemünde zu einem sehr beliebten Wohnstand­ort entwickelt.

Kontaktanfrage

*
*
*
*
*
*
*
*
*
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.